Die wohl leckerste Kartoffel der Welt

Die wohl leckerste Kartoffel der Welt

In der Hauptsache posten wir ja Kochrezepte vom Niederrhein. Da unsere Region aber auch bekannt ist für schmackhafte Kartoffeln, hier einmal eine Kochanleitung für die Zubereitung einer Kartoffel per Video von The BBQ Bible, was so genial ist, dass einem das Wasser im Mund zusammen läuft. Nix für die Diät, aber…mmmhhhh

Baked Potato Volcano

I have to try this!

Posted by The BBQ Bible on Donnerstag, 8. September 2016

CLEVER KOCHREZEPTE – Türmchen mit Forelle, Rote Bete, Meerrettichcreme + Apfel

CLEVER KOCHREZEPTE – Türmchen mit Forelle, Rote Bete, Meerrettichcreme + Apfel

Eine sehr schmackhafte, herzhafte Vorspeise, die nicht nur saulecker schmeckt sondern auch noch Top aussieht. Da kann man als Gastgeber/in gleich mal glänzen und mit interessanten Geschmacksnoten aufwarten, die nicht so üblich sind.
Die Zubereitung ist leichter, als das Endprodukt nachher aussieht. 🙂

Türmchen mit Forelle, Rote Bete, Meerrettichcreme + Apfel

Kochrezept von Silvia

CLEVER KOCHREZEPTE – Türmchen mit Forelle, Rote Bete, Meerrettichcreme + Apfel

ZUTATEN für 4 Türmchen:

500-750 g geräucherte Forellenfilets (z.B. von Aldi)
vorgegarte Rote Bete nach Bedarf (ca. 2 große Knollen)
200-250 g Wildkräuter-Salat
1-2 Boskop-Äpfel
1-2 Zitronen
2 EL Himbeeressig
2 EL Honig
1 Bund Dillspitzen
4 EL Olivenöl
4 EL Rapsöl
Salz und schwarzer Pfeffer nach Bedarf (aus der Mühle)

Für die Meerrettichcreme:

6 TL Sahnemeerrettich
400 g Frischkäse
100 g Creme Fraiche

Zur Garnitur 6-8 Blätter Rucola u. TK-Schnittlauch

ZUBEREITUNG:

Ers ma schneideste die Rote Bete in dünne Scheiben unn marinierst die in zusammen gemixtes Rapsöl, Honich unn Himbeeressich.
Den gewaschenen Appel tuste entkernen unn auch in dünne Scheibkes schneiden. Damit der nich so schnell braun wird beträufelste den mit den Saft von die Zitrone.
Die Forellenfilees schnibbelste getz in kleine Stückskes. Den Wildkräutersalat marinierste nun auch mit dat Olivenöl, ennen Teelöffel (Kaffeelöffel geht auch, hihi) Zitronensaft, Salz unn Feffer.
Die Creme machste einfach, indem den Frischkäse, Crem Fresch unn der Meerrettich schön verrühren tust. Dat schmeckste dann mit Salz unn Feffer ab.
Für ein Türmchen musse getz Folgendes machen:
Du bestreichst zwei von die Apfelscheiben mit die Meerettichcreme. Dann gehste hin unn nimmst eine davon mit die Wildkräuter, Forelle unn eine Rote-Bete-Scheibe. Dann machste dat nochma genauso unn stapelst dat da drauf. Nun brauchste bloß noch der Dill unn der Rucola schön da drüber verzieren unn wenn de hass auch die Blümkes.
Jau – dann sollte dat so aussehen wie auf dat Foto oben. Lecker, lecker, lecker! Versprochen!

CLEVER KOCHREZEPTE – Oma’s geiler Heringsalat

CLEVER KOCHREZEPTE – Oma’s geiler Heringsalat

Dieser super leckere Heringsalat kann absolut süchtig machen. Einfache Zutaten, einfach zubereitet, einfach genial!

Oma’s geiler Heringsalat

Kochrezept von Silvia

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

ZUTATEN:

1.500 g Kartoffeln festkochend
2 Schiffchen „Hering in Sahne“
1-2 Zwiebeln
3-5 Gewürzgurken
1 Glas Rote Bete
6 Eier
1-2 Äpfel
200 g Walnüsse
1 Päckchen Schnittlauch TK
Mayonaise nach Bedarf
Pfeffer + Salz

ZUBERETUNG:

Pass auf, dat is ganz wichtich! Die Pippers unn die Eier ein Tach vorher kochen, damit die schön ausgekühlt sinn.
Die weitere Zubereitung besteht eigentlich nur da drin, dat Du getz dat Ganze schön klein schnibbelst, alles unterenander murkst unn zum Schluss Mayo, Feffer unn Salz nach Geschmack dabei tust unn abschmeckst.
Eins iss dann sicher: Da wirste ganz geck drauf. Ehrlich!

CLEVER KOCHREZEPTE – Überbackene Kräuter-Hackbällchen

CLEVER KOCHREZEPTE – Überbackene Kräuter-Hackbällchen

Die Kräuter geben dem Ganzen einen fantastischen Pfiff. Ein leckeres Gericht, auf das man „verrückt“ werden kann. Mediterraner Hochgenuss auf einfache Art und Weise.

Überbackene Kräuter-Hackbällchen

Kochrezept von Silvia

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

ZUTATEN:

Wie immer für 4 Personen je nach Hunger u. Geschmack.

500-700 g Hackfleisch gemischt
2-3 EL gehackte frische Kräuter (Thymian, Basilikum, Oregano o.ä.)
400-500 g Tomatenstückchen (Dose)
100-150 ml Schlagsahne
3 EL italienische Kräutermischung TK
1-2 EL Tomatenmark
1/2 TL Zucker
1-3 Knoblauchzehe
125 – 200 g Mozarella (am besten vom Büffel)
Petersilie zum Darüberstreuen
Semmelbrösel
1 Ei
Salz, Pfeffer, Chili (falls man es scharf mag)

ZUBEREITUNG:

Dat Gehacktes tuste mit die Kräuter, die Brösel, dat Ei unn ennen gestrichenen Teelöffel Salz + Feffer gut durchenander wursteln.
Dann machste Deine Hände nass unn formst en Stück oder 12-18 Bällekes von den Teig unn lechst die in enne Auflaufform.
Die Tomatenstückskes verrührste mit die Sahne, italienische TK-Kräuter, Tomatenmark unn Zucker, schnibbelst der Knoblauch dabei, schmeckst dat mit Salz unn Feffer ab unn schüttest dat über die Hackbällekes.
Der Mozarella lässte schön abtropfen, schnibbelst den in Scheiben unn verteilst dat auf den Auflauf. Getz garste dat Ganze so um die 30 Minuten in Deinen heißen Ofen bei 190 Grad (Umluft 175 Grad).
Schon hasse wat leckeres gekocht unn kannst dabei Nudeln, Reis oder Brot geben. Schmeckt nach Meeeeeehhr!!

CLEVER KOCHREZEPTE – Pikanter Mango-Chili-Salat

CLEVER KOCHREZEPTE – Pikanter Mango-Chili-Salat

Heute einmal ein etwas fruchtiges, saftig-süßes und pikant-scharfes Gericht, das man als Vorspeise, aber auch als Dessert reichen kann. Eine tolle schmackhafte Kombination, die Möglichkeiten zum persönlichen Variieren lässt.

Pikanter Mango-Chili-Salat

Kochrezept von Silvia

mangosalat

ZUTATEN:

Wieder je nach Hunger und Lust:
2-3 Mangos (Flug-Mango für die Luxusvariante)
1 Avocado
1-2 rote Paprika (evtl. auch Spitzpaprika)
2-3 rote Zwiebeln
2-3 EL süße Chilisauce
Saft einer Zitrone
2 EL Honig (oder Ahornsirup)
2-3 EL Sesamöl
2-3 Knoblauchzehen
1-2 rote Chilischoten (je nach Schärfegrad)
Kresse oder Petersilie (wer mag, auch Koriander)
Salz, Pfeffer, Chiliflocken

ZUBEREITUNG:

Klar musse erst ma die Mangos unn die Avocado schälen unn der Stein dann da raus holen. Getz schnibbelste dat alles in kleine Würfelkes. Die Zwiebel schneideste in Ringe unn die Paprika in feine Streifen. Dann murkste dat alles untereinander.
Für dat leckere Dressing gehste hin unn verrührst die Chilisauce, dat Öl, der Zitronensaft unn der Honig. Knoblauch in kleine Stückskes schnibbeln unn dabei tun. Getz nur noch mit Salz, Feffer unn Chiliflöckskes würzen unn abschmecken.
Dat schütteste über dat andere unn lässt et so um die 20 Minuten ziehen.
Bevor de dat getz auf der Tisch bringst, schnibbelste noch die Kräuter von Deine Wahl (Petersilie oder Kresse oder Koriander oder alles) da drüber.

Dat sieht nich nur verdammt gut aus – nä dat schmeckt auch noch schweinelecker. Hihi

CLEVER KOCHREZEPTE – Blätterteig-Wurstbrötchen – schnell + einfach

CLEVER KOCHREZEPTE – Blätterteig-Wurstbrötchen – schnell + einfach

Wenn man es einmal eilig hat, bietet sich dieses schmackhafte schnell zuzubereitende einfache Gericht geradezu an.

Blätterteig-Wurstbrötchen

Kochrezept von Martina Walter

blätterteig-wurstbrötchen

ZUTATEN:

Je nach Hunger

Rolle frischer Blätterteig (gibt es in jedem Supermarkt)
Bratwurst nach Bedarf
1 Ei

ZUBEREITUNG:

Du nimms der Blätterteich unn schneidest den in Rechtecke. Die tuste dann enn bissken mit Wasser besprühen.
Getz gehste hin unn drückst die Bratwurstmasse aus die ihre Pelle, tust dat auf die Rechtecke schön verteilen unn rollst die dann einfach zusammen.
Dann streichste die Wurstbrötkes mit Ei ein unn schneidest aus der Rest Blätterteig Streifen. Die verteilste auf die Rollen.
Bei 190 Grad Umluft dürften die Brötkes nach 20-25 Minuten schön knusperich braun aussehen.

Die schmecken aber nich nur warm. Die kannste auch kalt lecker essen unn vielleicht zu Deine Freunde mitnehmen. 🙂

CLEVER KOCHREZEPTE – Hähnchenbrustfilets mit Aroma-Touch

CLEVER KOCHREZEPTE – Hähnchenbrustfilets mit Aroma-Touch

Ein wunderbar aromatisches und schmackhaftes Rezept für alle Freunde von leckeren Geflügelgerichten präsentieren wir Euch heute auf KLE-Blatt.

Hähnchenbrustfilets mit Aroma-Touch

Kochrezept von Silvia

hähnchen + tomaten

ZUTATEN:
Für 4 Personen
Für die Marinade:
3-4 EL gutes Olivenöl (extra Vergine)
3-4 EL Sojasoße
3-4 EL Chilisoße
1-2 TL Preisselbeeren aus dem Glas
3-4 EL Ketchup
1-2 EL Honig
————————————–
Dann noch:
4 Hähnchenbrustfilets
800g – 1kg kleine Kartoffeln
300g – 500g Kirschtomaten
1-2 Zwiebeln
2-4 Knoblauchzehen
3-4 EL gutes Olivenöl (extra Vergine)
250ml heiße Hühnerbrühe
3-4 Zweige Rosmarin
5-6 Zweige Thymian

ZUBEREITUNG:

Ers tuste ma der ganze Kram für die Marinade verrühren. Dann nimmste die Brüstkes unn wäscht die gut ab. Nich dat Trockentupfen vergessen. Du legst die in enne Schale unn schüttest die Marinade schön verteilt drüber. Dat Ganze lässte getz minstens eine Stunde (oder über die Nacht) marinieren.

Wenne die Pippers geschält hass (größere tuste halbieren), schmeißte die inne Fanne in dat heiße Öl unn brätst se so um die 10 Minuten lecker rundum braun. Von die Zwiebelkes schnibbelste Ringe, hackst der Knoblauch unn en bisken Blättchen bzw. Nadeln von je ein Rosmarin- unn Thymianzweig.

Getz gehste hin unn schmierst enne große Auflaufform mit en bisken Öl aus. Pippers da drin verteilen. Zwiebelkes, Knobi unn die gehackten Kräuter dünsteste in dat Kartoffelbratfett an und tust dat über die Pippers. Die Hähnchenbrüstkes legste da drauf unn schüttest der Rest von die Marinade da drüber. Fertich backen tuste dat getz in Dein heißen Ofen so bei 200 Grad Celsius oder bei Umluft 180 Grad im Schatten. Hihi
Nun brauchste bloß noch Brühe dran schütten, die Tomaten unn die übrigen Kräuterzweige mit in die Form schmeissen unn nochma so um die 30 Minuten fertich garen.

Dat iss Genuss pur!

CLEVER KOCHREZEPTE – Bohnen mit Birnen und Speck

CLEVER KOCHREZEPTE – Bohnen mit Birnen und Speck

Ein typisch niederrheinisches Gericht für die kältere Jahreszeit. Es schmeckt einfach nach Winter und wärmt einem das Herz. Natürlich kam das Gemüse und das Obst damals aus eigenem Garten. Der Speck aus eigener Hausschlachtung.

Bohnen mit Birnen und Speck

Kochrezept von Marga van Meegen-Feldewert

birnen + bohnen + speck

ZUTATEN:

Für 4 Personen: 750 g Brechbohnen (frisch, Glas oder Dose)
6-8 Kartoffeln (mehlig kochend)
1 EL getrocknetes Bohnenkraut 0,5 l Brühe (kann auch Würfel sein) oder Bohnenwasser
1 P. Schinkenwürfel,
Kassler oder gepöckelter magerer Schweinebauch gewürfelt
2-3 Birnen (Conference) sollten fest sein und eine rauhe Schale haben
nach Geschmack Pfeffer und Salz nach Geschmack

ZUBEREITUNG:

Du kochs ma zuers die Brühe auf, schälst die Pippers, würfelst die unn tust dat mit die Schinkenwürfelkes in die Brühe rein. Nun schmeisste der gewürfelte Kassler oder Pogge-Bück dabei unn lässt dat so um die 20-30 Minuten garen. Bei die Birnen lässte die Schale dran unn tust nur dat Kerngehäuse raus unn der Stiel mit die Blätter weg. Dann schnibbelste davon grössere Würfel. Wenn nun die Pippers so fast gar sinn, schmeisste die Birnen unn die gegarten Bohnen aus dat Glas oder die Büchse dabei. Wenne frische oder gefrorene Bohnen nehmen tust, dann musse die vorher
mit die Pippers zusammen kochen.
Dat Ganze geht schön flott unn schmeckt in diese Jahreszeit ers ma richtich lecker. 🙂

Clever Kochrezepte – Pannekuuk näs frugger

Clever Kochrezepte – Pannekuuk näs frugger

Der Pfannkuchen, so wie er am Niederrhein und in Holland zubereitet wird, gerät immer mehr in Vergessenheit. Daher sorgen wir hier bei KLE-Blatt dafür, das er wieder in Erinnerung kommt und eventuell auch wieder nach alten Rezepten zubereitet wird.

Pfannkuchen wie früher

Kochrezept von Marga van Meegen-Feldewert

pannekoek

ZUTATEN:

1 Ei, 2 gehäufte EL Mehl, 1 Prise Salz und ca. 150 ml Milch sowie ca. 1TL geschmolzene Butter

ZUBEREITUNG:

Ers tuste dat Mehl, Butter, Salz un die Milich verrühren. Dann dat Ei dabei. Dadurch kommt et zu kleine Klümpkes. Die musse glatt rühren bis der Teich leicht flüssich iss. Dafür kannste Milich dabei tun. Dann lässte dat Ganze 10 Minuten stehen, machst enne Fanne (24cm Durchmesser) heiß, knipst auf mittlere Hitze unn tust der Teich da rein bis der Boden gut bedeckt iss.
Nun kannste der Teich süß oder salzig belegen. Du musst soviel Teich haben, dat der Belach leicht da rein sinken kann.
Salzich iss besonders lecka mit Frühstücksspeck, Zwiebelringe, Käse usw.
Süß machste dat mit Äppel, Kirschen, Zwetschgen, Beeren usw.
Dann legste der Fannendeckel drauf unn lässt dat bei mittlere Hitze stocken. Der Fannekuchen auf einen großen Teller gleiten lassen unn dann drehen. Noch ma ohne Deckel schmoren lassen, damit sich oben enne schöne braune Kruste bilden tut. Noch ma drehen unn dann servieren.
Bei et essen denkste bestimmt an Deine Kindheit, als Mutter dat öfters gemacht hat.

Clever Kochrezepte – Mamas Spezialfrikadellen

Clever Kochrezepte –  Mamas Spezialfrikadellen

Heute fahren wir mit der KLE-Blatt-Rubrik „Clever Kochrezepte“ fort. Der Unterschied zu „normalen“ Kochrezepten ist der, dass diese Rezepte von Köchinnen und Köchen aus der Region Kleve stammen und die Zutaten alle auch hier zu bekommen sind. Es gibt keine exotischen Beilagen und Gewürze, die man nur unter „erschwerten“ Bedingungen irgendwo beziehen kann oder nicht einmal kennt.

Die Zubereitung wird in Klever Umgangssprache erklärt, was dem Ganzen etwas Besonderes gibt.

Hiermit rufen wir alle Interessentinnen und Interessenten auf, uns Ihre besten Kochrezepte zu senden.

Einfach senden an: info@kle-blatt.de

Folgende Voraussetzungen müssen allerdings gegeben sein:

Das Rezept darf nicht aus irgend einem Kochbuch stammen und die Bilder dazu müssen alle selbst geschossen worden sein. Wir bekommen dafür von Dir die Rechte zur Veröffentlichung. Der Text der Zubereitung wird von uns entsprechend aufbereitet, um eine einheitliche Linie zu bekommen. Einer Zufügung zu einer entsprechenden Rezept-Sammlung wird zugestimmt. Selbstverständlich wird Dein Rezept auch als solches mit Deinem Namen gekennzeichnet.

MAMAS SPEZIALFRIKADELLEN

Kochrezept von Martina Walter

mamas spezialfrikos

Zutaten für 2-4 Personen je nach Appetit
500 gr. Hackfleisch – halb/halb
1 Zwiebel
1 Ei
Salz, Pfeffer
Senf
Sojasoße
Paniermehl
Milch
Tomatenmark
Brühe

Zubereitung:

Frikos sinn ja der Knaller inne Klever Küche. Vor allem de Männer sinn ganz scharf da drauf unn verputzen schon ma leicht zehn Stück. Abba von die Kleinen. 🙂 Man muss vor allem drauf aufpassen, dat man die Dinger schön fluffich kricht, dann iss dat fast perfekt.
Also erss ma die Zwiebel in kleine Würfelkes schnibbeln.
Dann so um die 2-3 Esslöffel Paniermehl in enne große Schüssel tun unn mit wat Milch unterenander wursteln. Dann tuste dat wechstellen unn lässt dat enn paar Minuten kwellen.
Wenn de meins, dat dat genuch gekwollen iss, dann tuste ennen schönen Schuss Sojasose und ennen Teelöffel Senf dabei. Wenste et gern scharf hass, dann nimmste scharfen Senf, sons der mittelscharfe. Getz tuste die Zwiebel, dat Ei unn dat Gehacktes dabei und wurstelst dat alles schön gut durchenander.
Wenne damit fertich biss, dann machste aus dat Gemisch schöne Bällekes oder andere Formen. Kannste ja machen wie de willst.
Getz wirfste enn bissken Fett inne Fanne unn bräts die Frikos auf die höchste Stufe kurz abba schön braun an. Dann drehste die Hitze runter. Du kenns Deinen Ofen ja besser.
Nun gehste hin unn gibs inne Tasse 2 Teelöffel Tomatenmark unn 2 Teelöffel Ersatzbrühe (auch Instantbrühe für Hochdeutsche), die de mit heiß Wasser schön verühren tust unn dann auf die Frikos schüttest, so dat der Boden vonne Fanne leicht bedeckt iss.
Deckel drauf unn Frikos lecka garziehn lassen. Abba dazwischen nich dat umdrehen vonne Dinger vergessen.
Wenn die Bällekes fertich sinn, kannste sowatt wie Reis, Pommes, Bratpippers oder Schupfnüdelkes dabei tun. Vielleicht auch ennen leckeren Salat.

Alle Zutaten krisse in den Klever Lebensmittelmärkten und Fleisch auch beim Metzger von Dein Vertrauen.

1 2 3