Kanntest Du noch das Stadt-Cafe’ von Kleve?

Kanntest Du noch das Stadt-Cafe’ von Kleve?

Neben dem damaligen Cafe’ Schürings ging man auch gerne ins Stadt-Cafe’ auf der Großen Straße, das wir hier unten links sehen. Heute befindet sich dort ein Schuhgeschäft. Es war zu Zeiten, als die Oberleitung der Straßenbahn noch vorhanden war, wie auch die Schienen. Nimwegen wurde auf Schildern noch mit “Y” geschrieben, wie man auf dem Verkehrsschild lesen kann, das in Richtung Kavarinerstraße weist, die ebenfalls noch für den Straßenverkehr geöffnet war. Der Käfer steht vor dem Bekleidungshaus Dörge.

Kanntest Du noch das Stadt-Cafe' von Kleve?
(Foto: eingereicht von Berry Sixtyfive)

Auch genutzt? Martin Schenk – Verbindung nach Schenkenschanz

Auch genutzt? Martin Schenk – Verbindung nach Schenkenschanz

Unverzichtbar – vor allem bei höheren Wasserständen – war die Fähre “Martin Schenk”, die jahrelang den Personen- und Fahrzeugtransport nach Schenkenschanz regelte. Wir sehen hier ein wunderbares Bild dieses Wasserfahrzeugs, mit dem vor einiger Zeit jeder einmal die “lange und abenteuerliche” Reise zum Klever Inselort erlebt haben sollte. Jetzt leider nicht mehr möglich.

Auch genutzt? Martin Schenk - Verbindung nach Schenkenschanz
(Foto: Alfred Derks)

Hast Du so auch Kindergeburtstag in Kleve gefeiert?

Hast Du so auch Kindergeburtstag in Kleve gefeiert?

Außergewöhnlich gesittet und fast schon wie Erwachsene sehen wir hier drei junge Menschen beim Kindergeburtstag in Kleve. Es wird der Zweite Geburtstag der jungen Dame in der Mitte gefeiert und man kann annehmen, das es sich beim Inhalt der Tassen nicht um Kaffee, sondern eher um Kakao gehandelt haben muss. Man feierte also schon wunderbare Kindergeburtstage auch zu Zeiten, als es McDonald’s noch nicht gab. 😉

Hast Du so auch Kindergeburtstag in Kleve gefeiert?
(Foto:”Damals am Niederrhein” – Clemens Reinders)

Kennste noch den Ticketschalter vom Burgtheater in Kleve?

Kennste noch den Ticketschalter vom Burgtheater in Kleve?

Ein überaus liebgewonnenes Relikt vergangener Tage – das Kassenhäuschen vom Burgtheater.
Links befand sich der Schalter für das Burgtheater, rechts, wie man handgemalt in Altrosa lesen kann, die Kasse für alle Kinos. Damit war dann das “City” gemeint, das ja noch in der Burgpassage existierte und das man heute fast vergessen hat.
Das grüne “S” rechts unten am Glas deutet auf den Film “Shreck” hin. 🙂

Kennste noch den Ticketschalter vom Burgtheater in Kleve?
(Foto: Jürgen Eickelkamp)

Feuerwerk über Kleve

Feuerwerk über Kleve

Ob es diesmal auch so grandios ausfällt, wie es hier auf dem Bild zu sehen ist, das warten wir mal ab. Dennoch wird es wieder ein tolles Feuerwerk zum Jahreswechsel geben.
KLE-Blatt wünscht allen Freunden und Fans, sowie allen Klever Bürgerinnen und Bürgern und nun – eigentlich allen Menschen auf der Welt – einen schönen Jahreswechsel. Mögen im Jahr 2020 alle Eure Wünsche in Erfüllung gehen.

Feuerwerk über Kleve
(Foto: Klaus Viethen)

Hast Du so schon mal ins neue Jahr in Kleve rein gefeiert?

Hast Du so schon mal ins neue Jahr in Kleve rein gefeiert?

Wenn nicht, dann lasse Dir gesagt sein – probier es mal aus. Vielleicht ein wenig provokativ, aber auch ziemlich aufregend wünschen wir den Schritt ins neue Jahr. Wer zu Zweit feiert, sollte es daher eventuell mal so probieren. 😉

Hast Du so schon mal ins neue Jahr in Kleve rein gefeiert?
(Foto: Maro-Fotodesign)

1 2 3 4 134