HEUTE! Mareikes Halloween – Kleve an einem besonderen Abend

HEUTE! Mareikes Halloween – Kleve an einem besonderen Abend

Mareikes Halloween Kleve1

Es war versprochen! Und hier ist jetzt die spannende Kurzgeschichte aus Kleve von einem ungewöhnlichen Halloween- Abend zweier junger Menschen. Erlebt an Schauplätzen Eurer Heimatstadt, die Ihr alle kennt, was an einem mystischen Abend so alles passieren kann.

Sucht Euch einen sicheren Platz um zu lesen. Am Besten dort, wo es nicht knarrt, pfeift oder wo Euch jemand überraschen oder wo der Widerschein des Lichtes komische Figuren formen kann. Das könnte übel werden. Uahhhh!!!!

Mareikes Halloween KleveHier der Download-Link zur Geschichte:

halloween

Halloween – und Micky mit der Knarre…

Halloween – und Micky mit der Knarre…

Dunkelheit, Gewitter, Regen und auch noch Halloween…

Im Lichtschein greller Blitze erscheint er plötzlich: Mit Micky-Maus-Maske und mit einer Pistole in der Hand. Wer ist das? Was will er? Wird er schießen?

Die Auflösung gibt es morgen am Halloween-Tag. Denn dann kannst Du hier bei KLE-Blatt exklusiv die spannende Kurzgeschichte aus Kleve lesen.

MAREIKES HALLOWEEN von DeeBorre

Mareikes Halloween o Text

Halloween zu Zweit in Kleve?

Halloween zu Zweit in Kleve?

Achtung – bald ist Halloween! Kein Tag wie jeder andere. Es passieren unerwartete Dinge. Auch Mareike muss an diesem Abend so einiges erleben. Aber lange nicht das, was sie und ihr Freund Gerry sich vorgestellt hatten…

Die moderne, coole, spannende Kurzgeschichte aus Kleve von DeeBorre erscheint am Halloween-Tag exklusiv hier auf KLE-Blatt.

Da heißt es, dabei sein und lesen!

Halloween zu zweit +++

Es geht los! Die mysteriöse Geschichte von Piet + Rieke und der Burgbrand

Es geht los! Die mysteriöse Geschichte von Piet + Rieke und der Burgbrand

Hier beginnt jetzt die spannende, grausame und mitreissende Liebesgeschichte zwischen Piet Pieters und Rieke van Bossom, die sich Ende des 16. und Anfang des 17. Jahrhunderts in den Kleverlanden vermutlich zugetragen hat.

Rätselhafte und fantastische Ereignisse, für die diese Zeitepoche ja steht, trugen sich in unserer Region zu und man munkelt hinter vorgehaltener Hand, dass auch heute noch etwas von dieser Geschichte am Wyler Meer zu spüren und manchmal wohl auch noch zu sehen ist.

Hast Du es auch schon mal erlebt?

Kasteel Uubergen

RiekeProtokolle Teil 1

kasteel ubbergen brennt

Bald ist Halloween – Mareikes Halloween in Kleve

Bald ist Halloween – Mareikes Halloween in Kleve

Speziell zu Halloween hat der Autor DeeBorre eine fantastisch gruselige Kurzgeschichte aus Kleve verfasst.

Spannend erzählt er von der Holländerin Mareike und deren Freund Gerry, die nach einer Fete im “Radhaus” auf einen als Micky Maus maskierten Menschen treffen, der eine Pistole in der Hand trägt…

Die Geschichte erscheint rechtzeitig vor Halloween hier auf KLE-Blatt.

Mariekeke+++

Schaurig Unheimliches aus dem historischen Kranenburg, Nimwegen + Beek

Schaurig Unheimliches aus dem historischen Kranenburg, Nimwegen + Beek

Die traurige und unheimliche Geschichte von Piet Pieters und Rieke van Bossom. Eine große Liebe mit unerklärlichen und mystischen Folgen, die bis in die heutige Zeit führen. Erlebe diese fantastische Geschichte, die in Kranenburg, Beek, Nimwegen und Ubbergen spielt und deren Folgen uns auch heute noch begegnen können. Der Bedburg-Hauer Autor DeeBorre hat diese Geschichte aus Überlieferungen, die möglicherweise aus uralten Protokollen von Ende des 16. Jahrhunderts  stammen könnten recherchiert und aufgeschrieben. Nachzulesen ist alles jeweils hier auf KLE-Blatt. Also – am Ball bleiben! Es wird gruselig schön. 🙂

Piet + Rieke (2)
Rieke 76 76+++

Dingdung-Brücke und Galgenacker

Dingdung-Brücke und Galgenacker

Viele Nieler wissen es noch – schließlich war zwichen der Dingdung-Brücke und der Stelle, an der die Sonne die Erde berührt noch vor wenigen Jahrhunderten der GALGENACKER …! Die Krähe `ohne Namen´weiß das genau …!

Viele Leser warten schon gespannt auf die Fortsetzung des Romans von Dee Borre – “De Supplapp”.

Keine Sorge – es geht bald weiter. Der Autor hat aufgrund zahlreicher Vorschläge und Inputs durch die Leserschaft eine Menge neuer Ideen und Fakten sammeln können, die er noch zur Vervollständigung des Buches mit verarbeiten wollte. Dieser Prozess ist bald abgeschlossen. Somit gibt es bald noch mehr, noch Spannenderes zu lesen. Freuen wir uns darauf. 🙂
galgenacker

Sonnenaufgang am mysteriösen Thing-Platz

Bei Sonnenaufgang wollte Lana am alten Thing-Platz jemanden treffen. Als sie die Sonne so betrachtete, fiel ihr plötzlich des Onkels Spruch wieder ein: …”der Sonne entgegen – soll es gehen zurück, ansonsten sei klug – und meide die Brück´!” – Was meinte er damit? – Sie wird es erfahren – und ihr natürlich auch, Freunde …!

Bald in der Fortsetzung von DeeBorre’s spannenden Kleverland-Roman “De Supplapp”.
lana5

1 2 3 4 5 9