Haus Bahnhofstraße 16 in Kleve – Gestern + Heute

Haus Bahnhofstraße 16 in Kleve – Gestern + Heute

Du siehst hier eine zweigeschossige Villa mit neuklassizistischen Fenster- und Türrahmungen. Der Hauptgiebel ist 3-achsig, es gibt den Seitengiebel und den 2-achsigen Vorbau mit geschweiftem Giebel. Das Gebäude ist aus Backstein gebaut und verputzt. Es wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut.
16
(Foto aus 1976-1977: Annegret Gossens – Das Gesicht einer Stadt – Erhaltenswerte Gebäude in Kleve)
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
(Foto: KLE-Blatt)
Haupteingang und Fenster sind sichtbar erneuert worden, aber ansonsten wurde alles noch prima erhalten und zeigt sich weiterhin im wunderbaren Baustil der damaligen Jahrhundertwende.