HAUS IDA IN KLEVE – GESTERN + HEUTE

HAUS IDA IN KLEVE – GESTERN + HEUTE

Fast jeder in Kleve kennt die Gaststätte HAUS IDA, die man auf dem Wege nach Kranenburg auf der Nimweger Straße passiert. Es handelt sich um ein zweigeschossiges Gebäude mit Giebel und Ecktürmchen und Mansardendach. Es wurde in Backstein im Jahre 1911 gebaut.

haus ida
(Foto: “Das Gesicht einer Stadt” – Erhaltenswerte Gebäude in Kleve – Annegret Gossens)

Die Keglerbörse ist immer noch erhalten geblieben. Der Anstrich gibt dem Haus eine schöne Frische, obwohl von der Bausubstanz der Außenfassade so ziemlich alles erhalten wurde.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
(Foto: KLE-Blatt)