Zeichen der Liebe

Ein Vorhängeschloss als Symbol für die Liebe – angebracht am Geländer der Brücke zur Station der Grenzland-Draisine.

liebe

vorhängeschloss

schloss kleve
(Fotos: Klaus Neumann)

Mittlerweile hat diese Form der Liebesbezeugung einen neuen Geschäftszweig hervorgebracht.  Im Internet gibt es zahlreiche Anbieter für “Liebesschlösser” mit individueller Gravur und Farbe.

Vielleicht gibt es irgendwann auch eine Kollektion mit Klever Motiven?  Der Schwan als Symbol ewiger Liebe?

Weitere Informationen zum Thema Liebesschlösser:
Ein Vorhängeschloss für die ewige Liebe

Der Schwanenturm in Kleve ist wieder täglich geöffnet

Auch wenn es das aktuelle Wetter noch nicht wirklich zeigt:

Die Sommersaison im Schwanenturm Kleve beginnt demnächst wieder, wie der Klevische Verein für Kultur und Geschichte / Freunde der Schwanenburg e.V. mitteilte.

Somit ist der Turm ab dem kommenden Karfreitag wieder von 11.00 Uhr bis um 17.00 Uhr geöffnet. An Wochenenden sogar bereits ab 10.00 Uhr.

Das Team der Burg-Führer erwartet wie jedes Jahr etliche Tausend Besucher, Gäste und Interessenten, die nicht nur die unvergleichlich fantastische Aussicht auf das Klever Land genießen , sondern sich ebenso für die Dauerausstellung begeistern möchten.

Diese Ausstellung bietet z.B. eine geologische Sammlung mit einem riesigen Mammut-Schädel, Interessantes zum Wiederaufbau der Schwanenburg nach dem Zweiten Weltkrieg, eine Porträt-Galerie und auch ein sehenswertes Modell der Schwanenburg.

Zudem kann man seit einigen Monaten das freigelegte Burgverlies im Empfangsraum des Schwanenturms bestaunen.

Die Burgführungen können ganzjährig über den Klevischen Verein oder über Kleve Marketing gebucht werden.

schwanenburg kleve10

(Foto: Maro Fotodesign)

Der Frühling liegt in der Luft

Alle warten auf den Frühling.

möwen am opschlag

Ob die Möwen am Opschlag den Frühling herbeisehnen? Wir wissen es nicht.

Die Bürger der Stadt jedenfalls freuen sich über jeden Sonnenstrahl und nutzen die milden Temperaturen für einen ausgiebigen Stadtbummel oder den ersten Kaffee im Freien.

Das schöne Wetter lockt auch wieder zahlreiche Besucher in die – Offene Gärten im Kleverland -.

Am 23.03.2013 von 11.00 bis 18.00 Uhr können Gartenfreunde den Garten von Familie  Schmiede Heister besichtigen:

Mehrer Str. 39
47533 Kleve – Donsbrüggen
Telefon: 02821/28603

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.kleve.de

Osterferien mit Programm in Kleve

In diesem Jahr werden die Osterferien ein tolles Erlebnis für Kinder in Kleve

Im Rahmen des Kinder-Ferienprogramms von Kleve Marketing finden in den Osterferien wieder spannende Touren für Kinder ab 6 Jahren statt.

Am Mittwoch, den 27. März gibt es zunächst die Familienführung „Klever Geschichte in Geschichten erleben“ mit Stadtführerin Birgit van den Boom. Bei dem ca. 90-minütigen Programm werden ganz besondere Gäste erwartet, die aus der Geschichte der Schwanenstadt erzählen, wie Anna von Cleve, der Hofgeistliche Arnoldus Heymericus von Clevensis und der Stallmeister des Marstalls. Die Führung für Kinder von 6 bis 12 Jahren mit oder ohne Eltern beginnt um 15.00 Uhr am Eingang zum Innenhof der Schwanenburg und kostet 5 € pro Person.

eingang schwanenburg

So sah der Eingang zur Schwanenburg in längst vergessenen Zeiten einmal aus.

In der zweiten Ferienwoche, am Mittwoch, den 03. April findet dann die beliebte Entdeckertour durch die Schwanenburg mit Wiltrud Schnütgen statt. Kinder im Grundschulalter können dann die Burg vom Keller bis zur Spitze des Schwanenturms erkunden und hören allerlei Geschichten über Ritter, Herzöge und Prinzessinnen.Wer gut aufpasst, kann anschließend die „Ritterprüfung für Schwanenburgexperten“ ablegen. Die Tour beginnt um 10.30 Uhr und dauert ca. 2 Stunden, im Preis von 4 € ist ein kleines Geschenk enthalten.

Für beide Touren ist eine Anmeldung bei Kleve Marketing (Tel.: 02821/895090) erforderlich.

Entdeckertour Burg 01

(Foto: Kleve Tourismus)

1 400 401 402 403 404 417