Firmenchronik Löwen-Apotheke Kleve

Firmenchronik Löwen-Apotheke Kleve

Eine der vier ältesten Apotheken in Kleve ist die Löwen Apotheke. Bereits im 17. Jahrhundert gab es in Kleve Konzessionen zum Betrieb von Apotheken. Genaue Daten zur Gründung der Löwen Apotheke sind nicht zu finden, aber es ist bekannt, dass 1732 urkundlich alle bis dahin betriebenen Apotheken erwähnt werden.

Eine genauere Chronik ergibt sich aus den letzten hundert Jahren. Die Löwen – Apotheke, vormals Apotheke Max Trost lag an der Hagschen Straße/ Ecke Poststraße (heute Elektro Thies). .

Apotheker  Wilhelm Hendriksen erwarb die Löwen – Apotheke 1912. Auf einer alten Werbung wird neben Arzneimitteln auch Likörwein und frisches Mineralwasser angepriesen. Wilhelm Hendriksen starb mit seinen 3 Schwestern bei dem schweren Bombenangriff am 7. Oktober 1944 im Keller des Gebäudes.

Nach der völligen Zerstörung der Löwen Apotheke suchten die Erben nach Möglichkeiten, die Apothekenkonzession in der Familie zu halten. Verschiedene Pächter in der Kriegs – und Nachkriegszeit überbrückten die Zeit, bis der Neffe und Apotheker Kurt Hendriksen aus russischer Kriegsgefangenschaft heimkehrte.  So konnte die Familie den konzessionierten Betrieb als Notapotheke weiterführen. In den Jahren bis 1949 befand sich die Apotheke zuerst am Rindernschen Deich und später im Haus des Friseur Büchi in Kellen.

Die Familie Hendriksen bezog 1949 das neue Haus in der Emmericher Straße 228. Dort konnte mit Pächter Klein die Löwen – Apotheke weitergeführt werden. Ab 1950 kann Kurt Hendriksen vorerst als Pächter die Apotheke betreiben, da die Familie nach dem Krieg der offizielle Erlaubnisinhaber war.  1957 kauft Kurt Hendriksen die Konzession zum Betrieb der  Löwen- Apotheke.

1962 tritt Sven Holger Hendriksen als Pharmaziepraktikant in die väterliche Apotheke ein und übernimmt sie 1972. Die Apothekerin Gisela Schröter heiratete seinen Bruder Hermann und war eine Zeitlang mit viel Empathie als Filialleiterin der  Löwen –Apotheke verbunden.  Die Ehefrau Heide Hendriksen übernahm seinerzeit die Stechbahn – Apotheke von Herrn Deymann auf der Hagschen Straße.

Apothekerin Beate Steinberg erwirbt im Januar 2011 beide Apotheken der Familie Hendriksen. Nunmehr wird die Filiale von Frau Juliana Krone geleitet.

uebergabe loewen-apotheke

[ Werbung ]

Hier geht es zur Homepage der LÖWEN-APOTHEKE KLEVE

 

löwen alt1

(Foto zur Verfügung gestellt von Löwen-Apotheke, Beate Steinberg)

Monatsangebote der Löwen Apotheke

Monatsangebote von Stechbahn Apotheke und Löwen Apotheke

 

Monatsangebote der Löwen Apotheke

Finden Sie hier unsere Angebote des Monats für die Löwen-Apotheke Kleve, Emmericher Straße und für die Apotheke Rhein-Waal im Edeka Center. Geld sparen und die günstigen Angebote nutzen. Jeden Monat neu.

Die jeweils aktuellen Monats-Angebote der Steinberg-Apotheken sind auch bequem über die kostenlose KLE-Blatt-App abrufbar.

HOTLINE: 0 28 21 – 2 67 67 / FAX: 0 28 21 – 1 36 20

Email: info@steinberg-apotheken.de