Die farbige Hagschestraße?

Die farbige Hagschestraße?

Schön koloriert, aber um Einiges von der damaligen Wirklichkeit entfernt sehen wir hier die Große Straße mit Blick bis zu Schürings mit den tollen Korb-Markisen. Die rot-weiß gestreiften Markisen auf der rechten Seite haben damals wohl genau so ausgesehen. Wir erblicken hier noch die wundervollen alten historischen Gebäude, ein für derzeitige Verhältnisse typisches Pferdefuhrwerk und Fußgänger in der Mode dieser Epoche. Vor Hünnekes stand noch das Denkmal von “Otto der Schütz”. Es ist also nicht die Hagsche Straße, wie es auf der Karte zu lesen war.

Die farbige Hagschestraße?
(Foto eingereicht von Berry Sixtyfive)