Teilgenommen? Wettkampf der Klever Friseurinnen

Teilgenommen? Wettkampf der Klever Friseurinnen

Es war in den Fünfzigern, als es in Kleve zu einem Wettbewerb der lokalen Friseurinnen kam, wie wir hier wunderschön sehen können. Die Frisuren sprechen für sich. So war halt damals die Haar-Mode. Kurz und viele Löckchen, meistens Dauer- oder Wasserwellen. 🙂

Teilgenommen? Wettkampf der Klever Friseurinnen
(Foto: © Kreisarchiv Kleve – Carl Weinrother – KA Kle F8, 81f)

Wissenswertes von Große / Ecke Kavariner

Wissenswertes von Große / Ecke Kavariner

Ein altes Bild von der Großen Straße und der einbiegenden Kavarinerstraße. Das hohe Gebäude ist das Bauer-Haus, in dem sich heute eine Mode-Kette befindet. Links daneben das Hutgeschäft Dreis. Darüber erkennt man die Minoriten-Kirche und links einen kleinen Marktstand. Das Haus am rechten Bildrand mit dem Schriftzug “Scharlachberg” war das ehemalige Hotel “Kölner Hof”.

Wissenswertes von Große / Ecke Kavariner
(Foto eingereicht von Peter Nengel)

Schon mal gesehen? Klever Bahnhof unter Dampf

Schon mal gesehen? Klever Bahnhof unter Dampf

Bekamen die Leute, die dort auf dem Klever Bahnhof standen als der Zug abfuhr, eigentlich noch Luft? Nun – so war es nun mal, wenn alte Dampfloks in Betrieb waren. Das Bild stammt aus 2002 und zeigt nochmal eindrucksvoll, mit welchem Getöse und Gequalme sich diese “Dampf-Rösser” in Bewegung setzten.

Schon mal gesehen? Klever Bahnhof unter Dampf
(Foto: Rainer Killemann)

Gab es mal die Besten bei der Eierfrau vom Markt an der Linde?

Gab es mal die Besten bei der Eierfrau vom Markt an der Linde?

Ganz vorsichtig legt sie die frischen Eier in die Tasche der Käuferin. Bei näherer Betrachtung kann es auch sein, das sie sie heraus nimmt. Nee – nicht wirklich. 😉
Im Hintergrund fährt gerade die alte Straßenbahn vorbei. Das Bild stammt also aus den Fünfzigern oder Sechzigern.

Gab es mal die Besten bei der Eierfrau vom Markt an der Linde?
(Foto: © Kreisarchiv Kleve – Carl Weinrother – KA kle F8, 49b)

Kennst Du den Klever Minoriten Stadt-Naturwald Park schon?

Kennst Du den Klever Minoriten Stadt-Naturwald Park schon?

Eine interessante Vorstellung, wie man den Minoritenplatz anlegen könnte. Da die Grünen ohnehin immer mehr Stimmen auf sich vereinigen können und die Zahl der Naturliebhaber stetig wächst, kommt diese Innovation doch zum richtigen Zeitpunkt.
Bevor wieder kalte Gemäuer und noch mehr Drogerien, Handyläden und Schuhgeschäfte in der Stadt dazukommen, wäre die Anpflanzung einer derben, wilden Flora doch nicht einmal so übel oder?
Eventuell lockt man dann sogar RTL mit dem Dschungelcamp nach Kleve. 🙂

Kennst Du den Klever Minoriten Stadt-Naturwald Park schon?
(Bild + Bearbeitung Dieter Borrmann)

Ist Dir das noch so bekannt? Am Klever Fischmarkt

Ist Dir das noch so bekannt? Am Klever Fischmarkt

Lohengrin, Elsa, de Blagen und der Schwan befanden sich noch nicht an ihrem Brunnen, als dieses Bild entstand. Wir sehen noch die alte Werbe-Standuhr, den Mini-Laden oder auch Foto Dommers, was alles bei vielen Klevern noch in guter Erinnerung sein dürfte. Allerdings war die Fußgängerzone schon existent, wie wir am Verkehrsschild festmachen können.

Ist Dir das noch so bekannt? Am Klever Fischmarkt
(Foto: Alfred Derks)

1 2 3 339