Fachleute kannten den Ausputz bei Pannier in Kleve

Nein – es wurde kein “H” am Anfang des Wortes vergessen. Die hier zu sehende Tätigkeit nannte sich tatsächlich im “Ausputz”.
Bei der früheren Kinderschuhfabrik Pannier beschrieb diese Arbeit die Machart für besonders derbes Schuhwerk. Die Maschine schnitt die Holzstifte, stach das Nadelloch vor und trieb die Stifte durch Sohle, Zwickeinschlag und Brandsohle.
Nun – ob man das verstanden hat oder nicht – es wurden besondere Schuhe dort produziert.

Fachleute kannten den Ausputz bei Pannier in Kleve
(Foto: “50 Jahre im Dienste junger Füße” – Fritz Pannier)