Wie findest Du das traditionelle Kirmes-Feuerwerk von Kleve?

Wie findest Du das traditionelle Kirmes-Feuerwerk von Kleve?

Wie jedes Jahr, so haben auch heute die Schausteller der Klever Kirmes “zusammen geschmissen”, um der Stadtbevölkerung und den Kirmes-Gästen ein buntes Spektakel am Nachthimmel zu bescheren. Das bunte Geknalle ist immer ein Höhepunkt im Sommer und begeistert vor allem die Kinder. Weniger freudig reagieren die ganzen Tiere im Stadtgebiet, die sicher froh sind, wenn das Geballer vorbei ist. Eventuell ändert sich ja auch etwas und es wird bald verboten werden.

Wie findest Du das traditionelle Kirmes-Feuerwerk von Kleve?
(Foto: Meik Wächter)

Hattest Du als Kind Angst auf der Klever Kirmes?

Hattest Du als Kind Angst auf der Klever Kirmes?

Er streifte in den Fünfziger Jahren stets auf der Kirmes herum und machte den Kindern immer große Angst. Der “Klever Eisbär”. Die Eltern wollten natürlich ein Foto ihres Nachwuchses mit diesem “Ungetüm”, aber die Kleinen hatten ein mehr oder weniger gestörtes Verhältnis zu dem großen Mann in dem Fell, denn für sie war er ja ein richtiger Bär. Auch der kleine Mann auf diesem Bild bestätigt das und befindet sich nicht gerade in seiner Wohlfühl-Phase, obwohl er zur Sicherheit ein kleineres Exemplar des weißen Tiers umklammert. Nicht alle Kirmes-Erinnerungen fallen positiv auf. 😉

Hattest Du als Kind Angst auf der Klever Kirmes?
(Foto: Heinz Lankeit)

Warst Du dabei? Discofox im Caliente

Warst Du dabei? Discofox im Caliente

So wirklich nachvollziehen kann man es auf diesem Bild wohl nicht mehr. Tanzen die Leute oder haben sie sich auf der Tanzfläche zur Steh-Party versammelt? Irgendwie beschleicht einen der Eindruck, das die Musik gerade Pause machte und man auf die nächsten Takte wartete, um wieder in den 08-15-Schritt – also Discofox – über zu gehen.
Dem Wirt Dave wäre es sicher lieber gewesen, die Leute hätten eine Unterbrechung eingelegt, um etwas zu trinken. Andererseits gab ihm die Tanzbegeisterung als Disk-Jockey aber das gute Gefühl, die richtige Musikauswahl getroffen zu haben. Und das hatte er mit untrüglichem Instinkt. 😉

Warst Du dabei? Discofox im Caliente
(Foto: Dave Davis)

Gibt es eigentlich noch Schnuppi auf der Klever Kirmes?

Gibt es eigentlich noch Schnuppi auf der Klever Kirmes?

Auf dem Bild ist bei Schnuppi die Rollade herunter gezogen. Es gibt zwar noch reichlich Zuckerwatte und gebrannte Mandeln auf der Klever Kirmes, aber Schnuppi ist wohl in Rente.
Viele Kirmesfreunde werden sich an die Dame erinnern mit der markanten Kopfbedeckung, die gefühlte 50 Jahre eine Klever Kirmes-Institution war.
Weiß jemand, was aus ihr geworden ist?

Gibt es eigentlich noch Schnuppi auf der Klever Kirmes?
(Foto: KLE-Blatt)

Hast Du in den Siebzigern auch im Round Up gekreiselt?

Hast Du in den Siebzigern auch im Round Up gekreiselt?

Klever Kirmes im Jahre 1976. Wir sehen staunende Menschen vor der damaligen Attraktion Round Up. Im Klever Volksmund nannte man dieses aufregende Fahrgeschäft auch “Kotzpöttchen”. Durch die Rotation wurde man an die Rückwand gepresst und musste seine Orientierung behalten. Danach kam man sich vor, als hätte man ein Testgerät für Astronauten absolviert.

Hast Du in den Siebzigern auch im Round Up gekreiselt?
(Foto: Norbert Hemsen)

Fahrgeschäfte der Siebziger auf der Klever Kirmes

Fahrgeschäfte der Siebziger auf der Klever Kirmes

Fliegende Beine auf dem traditionellen Kettenkarussel auf der Klever Kirmes Mitte der 70er Jahre.
Die Faszination dieses Fahrgeschäfts hat es bis in die heutige Zeit geschafft und erfreut nach wie vor Groß und Klein.

Fahrgeschäfte der Siebziger auf der Klever Kirmes

Beim Nachfolger der legendären Raupenbahn fliegen immer noch die Haare und die Röcke, wobei die Geschwindigkeiten dieser Art Fahrgeschäfte im Laufe der Jahre zugelegt haben. Der erste Nachfolger hier könnte die “Petersburger Schlittenfahrt” sein oder auch nicht. 🙂

Fahrgeschäfte der Siebziger auf der Klever Kirmes
(Fotos eingereicht von Berry65)

1 2 3 129