Das unglaubliche Hotel Maywald in Kleve

Auf dieser Luftaufnahme aus dem Jahre 1930 kann man sehr schön sehen, welche gewaltigen Ausmaße die Hotelanlage damals hatte. Nicht umsonst gehörte es zur ersten Adress für potente Gäste der Kurstadt. Alleine der Blick von der fantastischen Terrasse aus muss unbezahlbar gewesen sein. Zu entdecken sind außerdem noch rechts oben das Landratsamt an der Nassauer Allee und daneben die Häuser Wucherpfennig und Startz.
Unten in der rechten Ecke ist auch noch das Bootshaus zu sehen.

Das unglaubliche Hotel Maywald in Kleve
(Mit freundlicher Genehmigung von Klaus Radermacher aus seinem Buch “Bad Cleve in Photographien um die Jahrhundertwende”)