Die Innenstadt von Kleve – verwirrend und irritierend

Die Innenstadt von Kleve – verwirrend und irritierend

Ein verstörendes Bild. Wir sehen hier Kleve unmittelbar nach der verheerenden Bombardierung im Oktober 1944. Annähernd 95% der Stadt wurden damals zerstört. Viele traditionelle Gebäude gingen für immer verloren, da sie nie mehr aufgebaut wurden.

Man kann kaum erkennen, wo in der Stadt man sich hier befindet. Vermutlich ist dieses Bild vom Schwanenturm aus gemacht worden und zeigt die Große Straße, die am Cafe’ Schürings in die Hagsche Straße übergeht. Rechts und links davon Stechbahn und Kirchstraße.

kleve nach 7 okt 44
(Foto: Fritz Getlinger – mit freundlicher Genehmigung von Frau Katrin Getlinger-Wessing)