Reitsport in Bedburg-Hau

Reitsport in Bedburg-Hau

Regelmäßig finden auf der Anlage des RV Lohengrin Hau 1921 e.V Turniere im Reiten statt.

jockey_riding_horse_PA_500_clr_5740

Die Anlage des Reitvereins liegt mitten im Wald gegenüber dem Hotel Berg und Tal bei Kleve. Etwa 30 Pferde sind auf dieser Anlage eingestellt. Neben den privaten Reitern und Pferdebesitzern führt der Verein zur Nachwuchsförderung auch einen Schulbetrieb mit vier eigenen Vereinspferden. Über das ganze Jahr wird hier in Dressur, Springen und Geschlicklichkeit unterrichtet. Ausritte in den Wald gehören zum Alltag. Prüfungen für das Reitabzeichen werden ebenfalls angeboten.
Hier sehen wir ein Springreiten im Rahmen der Eröffnungsfeier des Reiterstadions im Jahre 1957.

reiterstadion eroeffnung 1957
(Foto aus: “damals hatten wir noch Ideale “von Carl Weinrother u. Eduard Wirths im Verlag für Kultur u. Technik. Im Buchhandel erhältlich)

Die großzügige Anlage hat einiges zu bieten: Der Rasen –Turnierplatz ist ca 50×80 m groß und liegt in einem Stadion, d.h. seitlich gehen die Zuschauertribünen hoch, so dass der Zuschauer einen herrlichen Ausblick auf die Ritte der Turnierteilnehmer hat. Der Rasen wird seit Jahren gepflegt und gehegt, er ist dafür bekannt, das Regen ihm nicht viel anhaben kann. Eine große Flutlichtanlage, daneben der Sand- Arbeitsplatz, zwei grpße Sandvierecke, (20×60 m), auf denen bis zur S-Dessur geritten wird und die 20×40 m Reithalle mit Tribüne und der Kantine vervollständigen das tunierfreundliche Ambiente.