DIE KLEVER KARNEVALSPRINZEN VON 1990 – 1994 UND IHRE PRINZENORDEN

DIE KLEVER KARNEVALSPRINZEN VON 1990 – 1994 UND IHRE PRINZENORDEN

Die Neunziger Jahre wurden karnevalistisch eingeleitet im Jahre 1990 von Prinz “Adolf der Zügige” Adolf Nass.

DIE KLEVER KARNEVALSPRINZEN VON 1990 – 1994 UND IHRE PRINZENORDEN

Wie sein Name schon sagte, zog er – auf seinem Prinzenorden schön stilisiert – mit einer unter Volldampf stehenden Lokomotive in die Session. Die Schwanenburg gab dazu das Freifahrt-Signal.

1990

1991 war es an Prinz “Hans-Gerd der Spritzige” Hans-Gerd Kersjes, die Klever Narren in die Session zu führen. Leider wollten es die Umstände des damaligen Balkan-Krieges, das der Rosenmontagszug ausfallen sollte. Daher durfte Hans-Gerd im darauffolgenden Jahr 1992 erneut antreten und sorgte somit für ein Novum im Klever Karneval.

1991-92 Prinz Hans-Gerd der Spritzige “Hans-Gerd Kersjes”

Sein Prinzenorden trug das Jahr 1991, obwohl er 1992 nochmals regierte. Mit seiner Garde auf einem Feuerwehrwagen rundet die Spritze, die ihr Wasser durch ein Posthorn jagd vor der Klever Silhouette das Bild ab für einen gelungenen Prinzenorden.

1991+92

Prinz “Harold der Jubilierende” Harold Klösters übernahm die karnevalistische Session 1993

1993 Prinz Harold der Jubilierende “Harold Klösters”

Er weist auf seinem Prinzenorden gleichzeitig auf die 750-Jahr-Feier der Stadt Kleve hin mit einer rot/weißen Fahne, die aus der Schwanenburg heraus schaut, wo er über dem Wappen winkend dargestellt ist. Wir sehen weiter noch die Stiftskirche, den Cerestempel und die Mühle.

1993

Im Jahre 1994 war es an Prinz “Theo der Beschwingte” Theo Kehren – einem Vollblut-Karnevalisten – die Klever Narren in die Session zu führen.

1994 Prinz Theo der Beschwingte “Theo Kehren”

Auf seinem Prinzenorden schlägt der Frosch im Karnevalskostüm den Takt an, wie man auch an den Noten mit dem Klever Wappen erkennen kann. Selbstverständlich zeigt es auch deutlich seine Zugehörigkeit zu den Kellener Breijpott-Quakern.

1994

Morgen geht es auf KLE-Blatt weiter mit den Klever Karnevalsprinzen der Jahre 1995 bis 1999!

Ein Kommentar

  • Josef Uhlenbrock

    Kleine inhaltliche Korrektur: Es war nicht der Balkan-Krieg, sondern der Wüstenkrieg “Desert Storm”, der zur Absage der karnevalistischen Aktivitäten führte.

    Ansonsten ein großes Lob für die Homepage, ich lese die veröffentlichten Artikel mit stetig wachsendem Interesse. Weiter so!