Kennst Du noch Songs aus Kleve von Elsi & Werner?

Kennst Du noch Songs aus Kleve von Elsi & Werner?

Da sitzen sie einträchtig ganz in weiß in einem alten Holz-Ruderboot von Scho auf dem Kermisdahl vor der tollen Kulisse mit der Schwanenburg. Werner mit seinen beiden ständigen Begleiterinnen: Elsi und der Gitarre. Sie gehören im Bereich der Volksmusik sicher zu den Größten im Kleverland und hatten große Erfolge auch über die Grenzen hinaus. Und sie pflegten – wie damals auch die “Wette Pööt” – die Klever Mundart mit dem speziellen “Platt”.
Wer sie nochmal in Aktion erleben möchte, kann sich hier ein Video mit ihrem Lied “Handje in Handje de Gerwin herop” anhören.

KLICK MICH!

Kennst Du noch Songs aus Kleve von Elsi & Werner?
(Foto: Elsi & Werner Gorisen)

Wie Klever Kinderwünsche erfüllt werden…

Wie Klever Kinderwünsche erfüllt werden

Etwa 200 Kinder im Alter zwischen 2 und 10 Jahren können sich auch in diesem Jahr wieder einen Wunsch (Wert max. 25.-€) erfüllen lassen.
Verwirklicht wird das durch die alljährlich stattfindende Wunschbaum-Aktion des Unternehmens Scheerer Hörakustik GmbH in Kleve, Goch, Weeze und Kalkar.
Unterstützt werden damit die Institutionen Klosterpforte, Klever Tafel, Cafe Hope (Jugendhilfe) sowie die Calcarer Tafeln und erstmals das St. Anna Stift Goch.
Die Kinder schreiben ihren Wunsch auf eine vorbereitete Karte und hängen sie an den Weihnachtsbaum, der sich in den Räumlichkeiten der Firma Scheerer befindet. Nun können sich bereitwillige und hilfsbereite Besucher – also Kunden und natürlich auch alle anderen Interessenten – bereit erklären, einen oder mehrere Kinderwünsche zu realisieren.
Eine tolle Aktion, die jedes Jahr durch die Hilfe vieler Menschen Kinderaugen glänzen läßt.

Auf dem Bild sieht man die Vertreter der einzelnen Institutionen.

Wie Klever Kinderwünsche erfüllt werden
(Foto: KLE-Blatt)

Kennst Du das echte “Brejpott-Narrenwasser” aus Kellen?

Kennst Du das echte “Brejpott-Narrenwasser” aus Kellen?

Heute vor exakt 36 Jahren stieg der Frosch des Kellener Karnevalsvereins “Brejpott-Quaker” – namentlich damals “Bobbel” Jansen – in die Fluten des Brejpott, um das echte “Brejpott-Narrenwasser” für die kommende Karnevalssession zu schöpfen. Dabei störten ihn auch nicht die Wassertemperaturen, die nahe dem Gefrierpunkt lagen. Außerdem stand Bobbel das Kostüm nicht nur ausgesprochen gut, sondern er war auch in der Lage, jederzeit die Originaltöne eines Frosches von sich zu geben. Der damalige scheidende Klever Karnevalsprinz “Aloys der Närrische” erhielt mit diesem Wasser die dann obligatorische “Brejpott-Taufe” und pflanzte als erster Prinz eine Pappel an der Uferböschung des Kolkes. Kennst Du das echte
(Foto: “50 Jahre Brejpott-Quaker Kellen” – Wolfgang Dahms)

Urlaubsfeeling – Klever Schlager aus der Karibik: Ulli Wanders mit “Santa Lucia”

Urlaubsfeeling – Klever Schlager aus der Karibik: Ulli Wanders mit “Santa Lucia”

Auch in den Neunzigern hatte die Klever Musikszene im Bereich Schlager etwas zu bieten. Ulli Wanders nahm seinerzeit in einem Studio in Hamburg, in dem auch der Hit “Jenseits von Eden” mit Nino de Angelo produziert wurde, einige Nummern auf.
Die Titel wurden geschrieben von den ehemaligen Gründungsmitgliedern der Wette Pööt: Willi Liffers und Jürgen Reintjes.
Hier nun der entspannende Titel St.Lucia, der beim Anblick der vielen bunten Fische geradezu zum kurzen Abschalten und Relaxen einlädt. Darunter der Text zum Mitsingen.

Hier der Text zum Mitsingen:

SANTA LUCIA 
(Text/Musik: J.Reintjes / W.Liffers)

Sommer, Sonne, Sand
Karibik, weißer Strand und das Meer
Inselparadies – wie ich Dich genieß’
Tauchen im kristallklaren Blau
Suche nach dem Schatz
In dem alten Wrack
Das auf dem Meeresboden liegt
Oh, Lucia – Du Perle der See

Santa, Santa Lucia
Santa Lucia
Am schönsten Riff der Welt
Unterm Himmelszelt
Spür’ ich das Glück in mir
Oh Lucia – Santa Lucia – Lucia

Die Palmen wiegen sich
Der Wind streicht mein Gesicht und mein Haar
Es gibt auf Erden nichts
Das solch’ Momenten gleicht
Das ist für mich klar
Ich werd’ Dich wiederseh’n
Du bist so wunderschön
Fairwell bis zum nächsten Jahr
Oh, Lucia – Du Perle der See

Santa, Santa Lucia
Santa Lucia
Am schönsten Riff der Welt
Unterm Himmelszelt
Spür’ ich das Glück in mir
Oh Lucia – Santa Lucia – Lucia

Ein Jahr, das ist mir viel zu lang
Ich pack’ die Koffer, ja und dann
Fahr ich wieder los

Santa, Santa…

Wer kennt noch Heinz von Cleve?

Wer kennt noch Heinz von Cleve?

Nun – man sollte ihn noch kennen, denn er war einmal ein ziemlich bekannter deutscher Schauspieler. Er spielte seinerzeit neben solchen Größen wie Marika Röck, Olga Tschechowa und vor allem Heinrich George, den er sehr bewunderte. In den 30ern galt Heinz von Cleve als “der schöne Mann der Ufa”.
Ende der 50er spielte er im legendären Fernseh-Dreiteiler “Das Halstuch” von Francis Durbridge, der noch heute als “Straßenfeger” bekannt ist und in die Fernseh-Geschichte einging.
Der Bezug zur Namen gebenden Stadt Cleve ist nicht weiter bekannt. Heinz von Cleve starb 1984 in Düsseldorf.

Wer kennt noch Heinz von Cleve?
(Foto: Sammelkarte vom Ross-Verlag)

Hast Du im Urlaub schon mal Ärger gehabt?

Hast Du im Urlaub schon mal Ärger gehabt?

Das muss nicht sein. Mit meinem neuen ultimativen Reiseberater WENN EINER EINE REISE TUT DANN HAT ER WAS ZU MECKERN umgehst Du die üblichen Fallen, Tricks und Fallstricke, die Dir vor, während und nach einer Urlaubsreise begegnen können. Mit zahlreichen eigenen Erlebnissen gespickt, erhältst Du auf humorvolle Art und Weise sehr viele nützliche Tipps, die Dir nicht nur Zeit und Ärger, sondern auch einges an Geld einsparen können.

Das Buch ist in allen gängigen Online-Book-Stores wie Amazon, Google, Thalia, Weltbild, Bookrix, Buch.de, Hugendubel etc. erhältlich.

Hier bekommst Du es als Taschenbuch und als Ebook:

KLICK MICH!

Hast Du im Urlaub schon mal Ärger gehabt?

Vom großen Johan-Sigismund zu spuckenden Narren

Vom großen Johan-Sigismund zu spuckenden Narren

Aus dem Urkundentext von 1859:
…das die Bewohner des Herzogtums Kleve die im Rückblick auf die im Jahre 1609 erfolgte Besitznahme der klevischen Lande durch den Durchlauchtigsten Herrn Johan-Sigismund, Kurfürsten von Brandenburg, beschlossen haben, ein Standbild dieses Erblandesherrn zum dauernden Gedächtnis an das segensreiche Ereignis und zu dessen 250-jähriger Feier am Kleinen Markt in der Stadt Kleve zu errichten.
Hier sehen wir die damaligen Feierlichkeiten zur Enthüllung des Standbildes.
Später wurde das Denkmal direkt vor die Schwanenburg verlegt und mit einem Schutzgitter versehen.

Heute stehen an gleichem Ort die Stelen mit den schrägen spuckenden Narrenköpfen. Welch eine zeitliche Verwandlung.


(Bild gezeigt von Dieter Borrmann)

Der ultimative Reiseberater aus Kleve

Der ultimative Reiseberater aus Kleve

WENN EINER EINE REISE TUT DANN HAT ER WAS ZU MECKERN

Damit das nicht mehr so häufig vorkommt, habe ich dieses Buch geschrieben. Es wartet auf mit 370 Seiten von zahlreichen Tipps und Ratschlägen, die Deinen Urlaub entspannter und in vielen Fällen preiswerter machen können. Etliche lustige Geschichten, die man in Urlaubshotels oder auf Kreuzfahrten erleben kann, runden diesen Reiseberater auf humorvolle Weise ab.

Das Buch ist in allen gängigen Online-Buchshops erhältlich. Bei Amazon gibt es das Taschenbuch für 9,95€ und als EBook für 4,99€. Ein Klick auf das Bild führt Dich direkt dort hin:

Der ultimative Reiseberater aus Kleve

Der ultimative Reiseberater aus Kleve

1 2 3 22