Es war einmal: Die Prinzessin von Kleve

Diese Szene wurde Anfang der Sechziger Jahre gedreht und zeigt einen ziemlich farbenfrohen Tanz aus dem Kinofilm “Die Prinzessin von Cleve”, der allerdings nicht vor Ort gedreht worden ist. Es handelt sich um eine Roman-Verfilmung mit den damals beliebten Darstellern Jean Marais und Marina Vlady.
Wer sich diesen Schmachtfetzen einmal anschauen möchte, wird kaum fündig werden. Bei Amazon gibt es zwar den Roman, aber der Film ist nie auf DVD erschienen. Wenn man direkt bei den Bavaria Filmstudios sucht, landet man in einer Endlos-Schleife. Eigentlich schade. Die Schauspieler und die Szenenbilder auf den Lobbycards versprechen einen großartigen Kostüm-Film. Könnte doch im Ballsaal der Schwanenburg gedreht worden sein. Oder – nee, Quatsch. 🙂

Es war einmal: Die Prinzessin von Kleve

One Reply to “Es war einmal: Die Prinzessin von Kleve”

  1. D. Biem says:

    Auf YouTube kann man den französichne Film LA PRINCESSE DE CLEVES (1961) in 5 Teilen ansehen. Er spielt um 1560 am französischen Hof. Der Name der Hauptfigur ist aber nur Name, mit Kleve hat die Handlung (leider) nichts zu tun.
    Link:
    https://www.youtube.com/watch?v=5RQzWY31Aoo

Comments are closed.