Warst Du auch dabei? Abschied von der Klever Straßenbahn

Warst Du auch dabei? Abschied von der Klever Straßenbahn

Jahrzehntelang prägte sie das Straßenbild der Stadt Kleve: Die Straßenbahn oder auch “Die Elektrische”, wie man sie zärtlich nannte.
Der Verkehr auf Kleves Straßen hatte kontinuierlich zugenommen, so das die Wagen der Straßenbahn wie ein Relikt aus der Vergangenheit wirkten. Das Schienennetz sollte ebenfalls verschwinden, um für die Autos besser befahrbare Wege zu schaffen.
Außerdem waren die Klever Bürger der Innenstadt ziemlich genervt vom lauten Geräusch, das die Straßenbahn nun mal verursachte und so war man froh, als im Jahre 1959 die letzte Bahn im ersten Streckenabschnitt gefahren war .Zu diesem Abschied versammelten sich nochmal einige betroffene Herren zum Gruppenfoto.
Busse übernahmen jetzt immer mehr die Personenbeförderung und im März 1962 fuhr dann tatsächlich die letzte Straßenbahn in Kleve.

Warst Du auch dabei? Abschied von der Klever Straßenbahn
(Foto: Rainer Killemann)

Abschied von der Klever Straßenbahn

Abschied von der Klever Straßenbahn

Anwohner an Straßenbahn-Haltestellen in Kleve weinten im Jahre 1962 der “Elektrischen” keine Träne nach, als sie offiziell verabschiedet wurde.

Der Nerven zerreißende Krach, mit dem das Schienenfahrzeug schon früh am Morgen die Leute aus den Betten warf, wich einer plötzlich ungewohnten Ruhe. Busse übernahmen immer mehr die lokale Personen-Beförderung und immer mehr Autos drängten auf die Straßen. Hier sehen mit Girlanden geschmückt wir die letzte Fahrt eines Klassikers der Klever Geschichte.

Abschied von der Klever Straßenbahn
(Foto: Rainer Killemann)

Abschied von der Klever Straßenbahn

Abschied von der Klever Straßenbahn

Hier steht die zum Abschied geschmückte Straßenbahn vor den Bahnschranken auf einer damals noch gepflasterten Straße in Kleve. Es könnte die “Glück-auf-Schranke” sein, aber auch eine andere. Bei der Dunkelheit ist das nicht so genau auszumachen. Immerhin schrieben wir das Jahr 1962.
Die Fahrerkabine des Wagens ist vollgestopft mit neugierigen Menschen, die die letzte Fahrt hautnah miterleben wollten. Jeder von ihnen hatte den Wunsch, vorne zu sein und so gab es ein munteres Gedränge.

abschied straßenbahn 1959-1
(Foto: Rainer Killemann)