Betriebsamkeit am Klever Bahnhof

Betriebsamkeit am Klever Bahnhof

Bahnhof und Eisenbahn gab es in Kleve ab dem Jahre 1863.
Es herrschte ganz schön Betrieb am Bahnhof, obwohl das Zugfahren damals sehr teuer war. Anstatt Taxis warteten vor dem Ausgang Pferdekutschen, die Bad Cleves Gäste und Besucher in die Stadt beförderten. Diejenigen die sich auskannten, sparten diese Kosten natürlich und spazierten zu Fuß. Das, was man derzeit alles sehen konnte auf seinem Weg in die Oberstadt war allemal sehenswerter, als es heute ist.
Aber heute wäre gegen eine nostalgische Kutschfahrt durch Kleve sicher nichts einzuwenden. Vielleicht wäre das mal eine Geschäftsidee.

Betriebsamkeit am Klever Bahnhof