Das Richtfest des Schwanenturms von Kleve

Das Richtfest des Schwanenturms fand Ende des Jahres 1950 statt. Wie man sehen kann, lag zu Fuße des Burgberges noch so einiges an Trümmern in der Stadt und wartete auf den Wiederaufbau.
Im Vordergrund unschwer zu erkennen das ehemalige Gebäude des Möbelgeschäfts Craemer Möbel, welches für einzelne Gebäudeteile und Räumlichkeiten noch immer auf Mieter wartet, obwohl man ja von einer sehr guten Lage innerhalb der Stadt Kleve sprechen kann.

Das Richtfest des Schwanenturms von Kleve
(Foto: Fritz Getlinger – mit freundlicher Genehmigung von Frau Katrin Getlinger-Wessing)

One Reply to “Das Richtfest des Schwanenturms von Kleve”

  1. antoinette flaccus says:

    der maßgeblihe Dachdecker der Schwanenburg war Johann Rogmann, Kleve, Graf-Johnnstrasse. Er war auch ein Profi- im Schieferdach-Decken. Sein Vater stammte aus Krefeld, und gab sein Können an den Sohn weiter.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.