So gesehen? Die Kavarinerstraße am Hotel Bollinger

Links im Hintergrund erkennen wir den Dr.-Arntz-Turm und das alte Cafe’ Lenkewitz, das heute Cafe’ Solo heißt, nachdem es vormals als Turmcafe’ bekannt war. Damals war dort noch die Minoritenstraße, die gerade neu gebaut war. Der Bürgersteig links war noch sehr großzügig bemessen und es stand dort auch eine Werbe-Uhr. Die Straßenbahn fährt gerade am Aufgang zum Hotel Bollinger vorbei, das es damals noch gab.

So gesehen? Die Kavarinerstraße am Hotel Bollinger
(Foto: Theo ten Haaf)

One Reply to “So gesehen? Die Kavarinerstraße am Hotel Bollinger”

  1. Klever says:

    ….da kann einem das Herz schwer werden…..!!!

Comments are closed.