Hast Du früher auch geknickert?

Die Kinder spielten früher “Knickern” mit Ton- und Glaskugeln. Man nannte diese kleinen Spielzeuge auch “Murmeln” – aber woanders. 😉
Es wurde einfach eine kleine Mulde in den Boden gebuddelt und dann versuchte man, seine Kugeln so schnell wie möglich darin zu versenken. Die Technik dazu kann man sehr schön auf dem Bild bei dem “karierten” Jungen erkennen.
Keine Ahnung, ob es Knicker heute überhaupt noch zu kaufen gibt, aber dieses Geschicklichkeitsspiel wurde eh im Laufe der Zeit durch andere Spiele ersetzt.
Heute nennt man das Rollen- oder Ballerspiele, die allerdings die Bewegung an der frischen Luft nicht erforderlich machen.

Hast Du früher auch geknickert?
(Foto: Fritz Getlinger – mit freundlicher Genehmigung von Frau Katrin Getlinger-Wessing)